Aktuelle Termine


  • 18.01.19 bis 19.01.19 | Altbaumschnittkurs am Freitag 18.1.2019 und Samstag 19.1.2019 in Bedburg-Hau

    Altbaumschnittkurs am Freitag 18.1. (14:00 Uhr- 19:00 Uhr) und Samstag, 19.1. (9:00 Uhr-16:00 Uhr)

    Die Zeit des Winters und damit die traditionelle Zeit für den Obstbaumschnitt steht vor der Tür. Der Schnitt der Obstwiesen ist leider in der Breite immer noch ein großes Problem bei der Erhaltung der Streuobstwiesen. Daher versucht der LiKK seit einigen Jahren in Form von ganztägigen Veranstaltungen das Thema praxisnah zu vermitteln. Bei unseren Schnittkursen legen wir besonderen Wert darauf, dass die Teilnehmer neben einem theoretischen Rüstzeug ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen, damit sich das Gelernte entsprechend vertieft. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer in den vergangenen Jahren aber bereits ähnliche Kurse besucht hat, kann im Rahmen der Kurse das Erlernte vertiefen. Die Erfahrung zeigt, dass die Teilnehmer auch beim zweiten oder dritten Besuch der Veranstaltungen ihre Kennnisse deutlich verbessern können. Wir möchten daher auch in der anstehenden Winterzeit wiederum zwei Obstbaumschnittkurse auf Berkhöfel anbieten:

    Freitag 18.1.2019 (14:00 Uhr- 19:00 Uhr) und Samstag 19.1.2019 (9:00 Uhr-16:00 Uhr)

    Wo: Berkhöfel, Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau

    Kosten: 50 Euro (Mitglieder 40 Euro)

    Leitung: Alexander Vorbeck (Aschaffenburg)

    Veranstalter: Landschaftsschutz im Kreis Kleve (LIKK)

    Kaffee, Getränke sowie ein Mittagsimbiss am 19.1.19 sind im Teilnehmerbeitrag enthalten. Neben einem theoretischen Teil, werden alle Teilnehmer ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen. Daher ist wetterfeste Kleidung (Gummistiefel, warme, regenfeste Kleidung erforderlich). Leitern und Schnittwerkzeug sind vorhanden, können aber auch mitgebracht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher nur verbindliche Anmeldungen. Anmeldungen bitte per mail an Hubert Lemken hubertlemken(at)t-online.de .

    Wir freuen uns auf Euer Interesse. Anmeldungen bitte per Mail an Hubert Lemken hubertlemken(at)t-online.de .


  • 15.02.19 bis 16.02.19 | Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis – Obstwiesen im Raum Hamminkeln/Wesel

    Zweitägige Kurse zur Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen, 15. Februar 2019, 19:00 – 21:30 Uhr und 16. Februar 2019, 9:00  – 15:30 Uhr

    Hochstämmige Obstbäume können bei richtiger Pflege ein hohes Alter erreichen. Aber dazu müssen Sie gerade in den ersten Jahren regelmäßig geschnitten werden.

    Das Wissen um die Obstbaumschnitt und Obstbaumpflege ist heute zum großen Teil verloren gegangen. Deshalb organisieren wir wieder Schulungskurse zu dem Thema, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehen. Hinweis:  Es geht speziell um Hochstamm-Obstbäume auf Streuobstwiesen, nicht um Spalierobst.

    Theorie: Obstkelterei van Nahmen, 46499 Hamminkeln

    Praxis: Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt. Die Adressen und der Treffpunkt werden am Vorabend mitgeteilt.

     

    In dem theoretischen Teil (jeweils freitags abends) werden vermittelt:

    • Anlage einer Streuobstwiese
    • Aufbau und Wachstum von Hochstamm-Obstbäumen
    • Pflanzung und Pflanzschnitt
    • Erziehungsschnitt
    • Jungbaumschnitt
    • Altbaumschnitt
    • Werkzeugkunde

    Am nächsten Tag (jeweils samstags) werden die theoretisch vermittelten Kenntnisse und Schneidetechniken in der Praxis vorgeführt und eingeübt. Jeder Kursteilnehmer kann unter Anleitung Obstbäume schneiden.

     

     

    Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt.

    1 Std. Mittagspause; wir organisieren eine warme Suppe.

    Kosten
    Die Teilnahmegebühr beträgt € 45,–; diese schließt Getränke und die Mittagssuppe ein.

    Haftung
    Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

     

     

    Anmeldung
    Die Teilnehmerzahl je Kurs ist begrenzt. Damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl erhalten, bitten wir Sie um baldige Anmeldung.

    Veranstalter: Niederrheinisch Westfälischer Streuobstwiesenverein e.V.

    Organisatorische Abwicklung
    Die organisatorische Abwicklung erfolgt durch die Obstkelterei van Nahmen, Frau Cordula Kleinherbers, die gerne Ihre Fragen beantwortet. Tel: 02852 – 960 99 10 oder per E-Mail an C.Kleinherbers@vanNahmen.de


  • 22.02.19 bis 23.02.19 | Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis – Obstwiesen im Raum Xanten/Sonsbeck

    Zweitägige Kurse zur Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen, 22. Februar 2019, 19:00 – 21:30 Uhr und 23. Februar 2019, 9:00  – 15:30 Uhr

    Hochstämmige Obstbäume können bei richtiger Pflege ein hohes Alter erreichen. Aber dazu müssen Sie gerade in den ersten Jahren regelmäßig geschnitten werden.

    Das Wissen um die Obstbaumschnitt und Obstbaumpflege ist heute zum großen Teil verloren gegangen. Deshalb organisieren wir wieder Schulungskurse zu dem Thema, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehen. Hinweis:  Es geht speziell um Hochstamm-Obstbäume auf Streuobstwiesen, nicht um Spalierobst.

    Theorie: Naturforum, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten

    Praxis: Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt. Die Adressen und der Treffpunkt werden am Vorabend mitgeteilt.

     

    In dem theoretischen Teil (jeweils freitags abends) werden vermittelt:

    • Anlage einer Streuobstwiese
    • Aufbau und Wachstum von Hochstamm-Obstbäumen
    • Pflanzung und Pflanzschnitt
    • Erziehungsschnitt
    • Jungbaumschnitt
    • Altbaumschnitt
    • Werkzeugkunde

    Am nächsten Tag (jeweils samstags) werden die theoretisch vermittelten Kenntnisse und Schneidetechniken in der Praxis vorgeführt und eingeübt. Jeder Kursteilnehmer kann unter Anleitung Obstbäume schneiden.

     

     

    Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt.

    1 Std. Mittagspause; wir organisieren eine warme Suppe.

    Kosten
    Die Teilnahmegebühr beträgt € 45,–; diese schließt Getränke und die Mittagssuppe ein.

    Haftung
    Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

     

     

    Anmeldung
    Die Teilnehmerzahl je Kurs ist begrenzt. Damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl erhalten, bitten wir Sie um baldige Anmeldung.

    Veranstalter: Niederrheinisch Westfälischer Streuobstwiesenverein e.V.

    Organisatorische Abwicklung
    Die organisatorische Abwicklung erfolgt durch die Obstkelterei van Nahmen, Frau Cordula Kleinherbers, die gerne Ihre Fragen beantwortet. Tel: 02852 – 960 99 10 oder per E-Mail an C.Kleinherbers@vanNahmen.de


  • 22.03.19 bis 23.03.19 | Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis – Obstwiesen im Raum Hamminkeln/Schermbeck

    Zweitägige Kurse zur Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen, 22. März 2019, 19:00 – 21:30 Uhr und 23. März 2019, 9:00  – 15:30 Uhr

    Hochstämmige Obstbäume können bei richtiger Pflege ein hohes Alter erreichen. Aber dazu müssen Sie gerade in den ersten Jahren regelmäßig geschnitten werden.

    Das Wissen um die Obstbaumschnitt und Obstbaumpflege ist heute zum großen Teil verloren gegangen. Deshalb organisieren wir wieder Schulungskurse zu dem Thema, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehen. Hinweis:  Es geht speziell um Hochstamm-Obstbäume auf Streuobstwiesen, nicht um Spalierobst.

    Theorie: Obstkelterei van Nahmen, 46499 Hamminkeln

    Praxis: Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt. Die Adressen und der Treffpunkt werden am Vorabend mitgeteilt.

     

    In dem theoretischen Teil (jeweils freitags abends) werden vermittelt:

    • Anlage einer Streuobstwiese
    • Aufbau und Wachstum von Hochstamm-Obstbäumen
    • Pflanzung und Pflanzschnitt
    • Erziehungsschnitt
    • Jungbaumschnitt
    • Altbaumschnitt
    • Werkzeugkunde

    Am nächsten Tag (jeweils samstags) werden die theoretisch vermittelten Kenntnisse und Schneidetechniken in der Praxis vorgeführt und eingeübt. Jeder Kursteilnehmer kann unter Anleitung Obstbäume schneiden.

     

     

    Die praktischen Schnittübungen finden auf verschiedenen Obstwiesen statt.

    1 Std. Mittagspause; wir organisieren eine warme Suppe.

    Kosten
    Die Teilnahmegebühr beträgt € 45,–; diese schließt Getränke und die Mittagssuppe ein.

    Haftung
    Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

     

     

    Anmeldung
    Die Teilnehmerzahl je Kurs ist begrenzt. Damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl erhalten, bitten wir Sie um baldige Anmeldung.

    Veranstalter: Niederrheinisch Westfälischer Streuobstwiesenverein e.V.

    Organisatorische Abwicklung
    Die organisatorische Abwicklung erfolgt durch die Obstkelterei van Nahmen, Frau Cordula Kleinherbers, die gerne Ihre Fragen beantwortet. Tel: 02852 – 960 99 10 oder per E-Mail an C.Kleinherbers@vanNahmen.de